Tunesien Geländewagenreise 

4x4 Silvester Reise in die Sahara

22.12.2018 - 06.01.2019


Couscous statt Gänsebraten, das ist das Motto dieser Reise zu Weihnachten! Einmal dem Weihnachtsstress und dem Schmuddelwetter entfliehen, das bieten wir Euch mit dieser Tour.

Startpunkt dieser Reise ist Tübingen, wobei auf der Anfahrt zur Fähre in Genua weitere Treffpunkte vereinbart werden können. 

Wir starten mit dem Transfer in den Süden Tunesiens, wobei wir uns noch auf Teerstraßen bewegen, was allerdings in Tunesien auch ein ganz spezielles Abenteuer ist. Unser erstes Ziel ist Gafsa, wo wir die Gegend mit schönen Schluchten und hohen Bergen erkunden. Von dort aus geht es über die berühmte Rommelpiste nach Touzeur, wo wir zum ersten Mal uns richtig Offroad bewegen werden. Den nächsten Tag starten wir gemütlich mit Zeit für eine Stadtbesichtigung und Erledigungen in Touzeur damit sich jeder auf Weihnachten vorbereiten kann. Damit ihr euch in der Wüste wohl fühlt und die Landschaft und Umgebung genießen könnt, starten wir unsere ersten Meter auf Sand mit einem kleinen Fahrtraining, um mögliche Ängste zu nehmen und um gut vorbereitet zu sein für die nächsten Tage "Wüsten Abenteuer". Haltet eure Laserschwerter bereit für den Besuch der Star Wars Filmkulisse. Den Weihnachtsabend verbringen wir, wenn es das Wetter zulässt, an einem herrlich, idyllischen Plätzchen zwischen großen Dünen.

Je nach Feuchtigkeit des Salzsees Chott El Cherid wählen wir die Süd oder die Nord Route zum überqueren. Es geht über gut befahrbare Pisten und eine beeindruckende, weite Fläche. In Douz werden wir uns auf unsere mehrtägige Tour durch die Sahara vorbereiten und es wird Möglichkeiten geben, sich unters Volk zu mischen, den Markt zu besuchen und die Tunesische Kultur besser kennen zu lernen. Von Douz aus geht es weg von der Zivilisation für mehrere Tage in die Wüste.

In der Wüste wird es sportlich zugehen, was allerdings sich mehr auf Schaufeln und Graben bezieht als auf den Fahrstil. Natürlich gilt hier der Weg ist das Ziel und wir möchten alle zusammen heil ankommen. Wir steigern uns langsam und ein mancher wird sich wundern, welche Passagen er plötzlich "problemlos" meistern kann. Typisch für eine Wüstentour haben wir eine Oase als Ziel. Wer Bäume vermisst hat, wird dort nicht zu kurz kommen. Es gibt eine warme Quelle und alles Andere, was das Herz begehrt. Party oder Ruhe in den Dünen je nach dem, wie man sich Silvester vorstellt und das neue Jahr beginnen möchte.

Über die Bergstadt Matmata geht es zurück nach Tunis. Dieser Tag hat es, auch wenn er Onroad stattfindet, in sich. Die kleinen Straßen Tunesiens fordern volle Konzentration und der gewöhnungsbedürftige Fahrstil der Bewohner des Landes Aufmerksamkeit, damit wir alle wieder heil in Tunis ankommen. Am nächsten Morgen werden wir auf die Fähre nach Genua fahren und Tunesien schweren Herzens den Rücken kehren.

Sonder-Leistungen:

  • Kostenloser Fahrzeug-Reisecheck bei uns in der 4x4 Farm in Mainz

Zusatzkosten:

Lebensmittel, Treibstoff, Maut und eventuelle Eintrittspreise

Reisetermin:

22.12.2018 bis 06.01.2019

Treffpunkt u. Anreise:

siehe Reisebeschreibung

Übernachtung:

Hotel,Campingplatz oder Outdoor im Boden- oder Dachzelt

Ausrüstung:

Sandbleche empfohlen, Winterschlafsack, festes Schuhwerk (siehe Packliste)

Schwierigkeitsgrad:

Diese Tour ist für Geländewagen mit Untersetzung geeignet und das Fahrzeug sollte in einen sehr guten technischen Zustand sein. Die Tour ist durchaus für Sandneulinge geeignet, da wir uns langsam in den Sand wagen.

 

Änderungen und Irrtümer vorbehalten!

Impressionen