Marokko 4x4-Tour Family & Friends "Ostern in der Wüste"

24.03.2019 - 07.04.2019


In Europa ist noch Schmuddelwetter, na und! Wir fahren mit euch und euren Freunden oder eurer Familie in den warmen Sand der nördlichen Sahara.

Startpunkt dieser Reise ist Tübingen. Von hier fahren wir über Frankreich nach Spanien zur Fähre auf den schwarzen Kontinent.

Von der einzigen Wüste Europas, der Sierra Nevada, setzen wir mit unseren 4x4 Geländewagen über nach Marokko. Sobald wir marokkanischen Boden unter den Füßen haben, geht es für uns in einsame Naturlandschaften. Auf zerfallenen Ministraßen und einsamen Pisten fahren wir Richtung Süden. Von der Sonne geweckt, kriechen wir aus unseren Schlafsäcken. Die Kinder erkunden die Gegend und die Großen genießen den ersten Kaffee in der malerischen Landschaft. Wir werden Berber-Familien besuchen, aktive Bergwerke bestaunen und in Flussquellen baden gehen

Wir durchfahren Canyons, besuchen Höhlen, überqueren Flüsse und tauchen ein in ein Meer aus Palmen. Wir lernen Land und Leute kennen, erleben traditionelles Essen und erfahren etwas über die Kultur. Der Sand wird unser ständiger Begleiter.

Die Kinder entdecken eine völlig neue Welt, wir treffen urige Völker und versuchen uns in der Kunst des Kamelreitens.

Auf der gesamten Reise gibt es ausreichend Gelegenheit zum Erkunden, Verweilen und Fotografieren.

Schließlich bringt uns die Fähre wieder nach Europa, wo wir uns auf den von der Anreise bekannten Heimweg machen.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten!

Sonder-Leistungen:

  • Kostenloser Fahrzeug-Reisecheck bei uns in der 4x4 Farm in Mainz

Zusatzkosten:

Lebensmittel, Treibstoff, Maut und eventuelle Eintrittspreise

Treffpunkt u. Anreise:

siehe Reisebeschreibung

Übernachtung:

Campingplatz oder Outdoor im Boden- oder Dachzelt

Ausrüstung:

Sandbleche empfohlen, Winterschlafsack, festes Schuhwerk (siehe Packliste)

Schwierigkeitsgrad:

Diese Tour ist nur für Geländewagen mit Untersetzung geeignet und das Fahrzeug sollte in einen sehr guten technischen Zustand sein. Die Tour ist durchaus für Sandneulinge geeignet, da wir uns langsam in den Sand wagen.

 

Impressionen